Zum Inhalt springen
04.02.2018

Neuer Pfarrer in Seubersdorf: Peter Gräff übernimmt vakante Pfarreien

Eichstätt. (pde) – Pfarrvikar Peter Gräff wird Pfarrer in Seubersdorf, Batzhausen, Daßwang, Eichenhofen und Wissing. Bischof Gregor Maria Hanke ernennt ihn zum 1. März zum Nachfolger von Abt em. Makarios Hebler OSB, welcher am 29. Oktober während einer Pilgerfahrt in Israel völlig überraschend verstorben war.

Peter Gräff ist derzeit Pfarrvikar in den genannten Pfarreien und übernimmt mit seiner Ernennung zum Pfarrer auch die Leitung des Pastoralraumes „Pfarrverband Seubersdorf“.

Peter Gräff wurde am 2. Mai 2009 im Eichstätter Dom zum Priester geweiht. Nach Kaplansjahren in Dietfurt und Lauterhofen kam er im Jahr 2012 als Kaplan nach Seubersdorf. Zugleich übernahm er die Aufgaben des Dekanatsjugendseelsorgers im Dekanat Habsberg. Diese Aufgabe wird er bis zum 31. August weiterführen.

Die nächsten Termine

29. Juli 2018 - 5. August 2018
29. September 2018
Studientag Jugendliturgie
Veranstalter: Bischöfliches Jugendamt Eichstätt und BDKJ Diözesanverband Eichstätt
22. Januar 2019 - 27. Januar 2019
23. Mai 2019 - 26. Mai 2019
bundesweite 72-Stunden-Aktion
Ort: Ganze Diözese
Veranstalter: BDKJ Diözesanverband Eichstätt