Zum Inhalt springen
16.10.2020

Online-Vortrag mit Diskussion: „Was kommt nach der Krise?“

Eichstätt (pde) – Mit den Folgen der Corona-Pandemie befasst sich ein Online-Vortrag des Diözesanbildungswerkes Eichstätt am Donnerstag, 29. 10.2020, um 19 Uhr. Zukunftsforscher Erik Händeler geht dabei der Frage nach „Was kommt nach der Krise? Warum der Wohlstand von den Menschen hinter der Technik abhängt“.

Foto: pixabay

Schon vor Corona war nach seiner Auffassung die Wirtschaft instabil. „Denn längst haben Maschinen die materielle Arbeit übernommen und Computer bzw. künstliche Intelligenz die strukturierte Wissensarbeit wie Robotersteuerung, Datenanalyse oder Autofahren. Was bleibt und wächst, ist die Arbeit am Menschen und mit Wissen – zwischen Menschen“, heißt es in der Einladung zum Vortrag. Je mehr Arbeit von immaterieller Gedankenarbeit abhänge, umso mehr seien die Menschen auf das Teilwissen anderer angewiesen. Auf einmal werde jeder wichtig für den Gesamterfolg. Das erzwinge Zusammenarbeit in derselben Augenhöhe, Transparenz, Versöhnungsbereitschaft, Authentizität, Kooperationsfähigkeit und langfristige Orientierung. „Wird die Welt vielleicht doch immer besser?“ lautet eine weitere Frage, welche die Teilnehmenden mit Referent Erik Händeler diskutieren können. Die Moderation übernimmt Bernhard Löhlein, Redakteur in der Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt.

Weitere Informationen und Anmeldung (bis 20. Oktober) beim Diözesanbildungswerk Eichstätt, Tel.: (0 84 21) 50-6 41, E-Mail: erwachsenenbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de. Die Teilnehmenden erhalten nach ihrer Anmeldung den Zugangslink zur Veranstaltung zugeschickt.

Die nächsten Termine

Dienstag, 01. Dezember
06.00 Uhr
Roratemesse
Ort: Pfarrkirche St. Willibald Möning
Veranstalter: Pfarrei Möning
17.05 Uhr
5 nach 5-Besinnung: "24 Türchen zum Licht"
Ort: Münster St. Johannes
Veranstalter: Stadtkirche Neumarkt
18.00 Uhr
Schülerwortgottesdienst
Ort: Pfarrkirche St. Vitus Berg
Veranstalter: Pfarrverband Berg
Mittwoch, 02. Dezember
17.05 Uhr
5 nach 5- Besinnung: "Der Adventskranz"
Ort: Münster St. Johannes
Veranstalter: Stadtkirche Neumarkt
Donnerstag, 03. Dezember
Tag der Anbetung
Ort: Pfarrkirche St. Willibald Möning
Veranstalter: Pfarrei Möning