Zum Inhalt springen
12.04.2021

Impuls für den Alltag: Orte zum Kraft tanken

Foto: pixabay

Neumarkt (dbnm) - Katholische und evangelische Seelsorger bieten in der lokalen Presse und auf dieser Homepage regelmäßig kurze Impulse dazu, das eigene Leben mit dem christlichen Glauben zu gestalten. Pfarrer Andreas Grell aus Neumarkt lädt dazu ein, spirituelle Kraftorte aufzusuchen.


In den zurückliegenden Ostereferien wünschten sich viele eine Auszeit vom Alltag und suchten Erholung. Dafür muss man nicht weit reisen. In und um Neumarkt gibt es viele Orte, die zum Verweilen und Krafttanken einladen. So gibt es zum Beispiel im Wald bei Erasbach die „Steinerne Rinne“. Dort hat sich das Quellwasser über viele Jahrhunderte hinweg einen besonderen Weg durch den Wald gebahnt und eine Kalksteinrinne geformt. Dieses ausgewöhnliche Naturphänomen wird von vielen als ein „Kraftort“ empfunden. Das den Berg hinabfließende Quellwasser hat eine erfrischende und belebende Ausstrahlung auf die Besucher.

Es tut gut, Orte zu haben, wo man aufatmen und all das hinter sich lassen kann, was im Alltag belastet und überfordert. Dies kann solch ein Ort in der Natur sein, der zum Verweilen und stillen Staunen einlädt. Aber auch zuhause kann man solche Orte bewusst gestalten. Etwa eine gemütliche Ecke in der Wohnung, wo wir innehalten und uns besinnen.

Auch Jesus wusste um die Kraft solcher Orte. Im Evangelium wird berichtet, dass Jesus sich immer wieder auf einen Berg zurückzog, um auszuruhen und zu beten. Mit neuer Kraft erfüllt, hat er sich dann anderen Menschen selbst als Quelle der Kraft angeboten: „Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken.“ (Matthäus 11, 28). Dieses einfühlsame und warmherzige Wort ist eine Einladung, bei Jesus innerlich zur Ruhe zu kommen. So kann gerade auch in diesen österlichen Tagen eine Kirche oder Kapelle ein „Kraftort“ sein, an dem ich zur Ruhe komme und  Stärkung für meinen Glauben und meinen Weg erfahre.  

Pfarrer Andreas Grell, Evangelische Kirchengemeinde Neumarkt


Weitere Texte aus der Reihe "Impulse für den Alltag":

Regine Schneider: "Die Blicke weiten" (14.3.2021)

Christian Schrödl: "Die Einladung ernst nehmen" (7.3.2021)

Klaus Schubert: "Alles fließt" (28.2.2021)

Martha Gottschalk: "Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose" (14.2.2021)

Christiane Murner: "Füreinander Segen werden" (31.1.2021)

 

Die nächsten Termine

Samstag, 26. Juni
09.30 Uhr
WERKSTATT SENIORENARBEIT: Wie wir wurden, was wir sind!
Ort: Pfarrkirche Heilig Kreuz Neumarkt-Wolfstein
Veranstalter: Bereich Altenbildung der Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Eichstätt
Samstag, 03. Juli
09.00 Uhr
Ehevorbereitung 2021
Ort: Jugendhaus Habsberg
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt
Samstag, 24. Juli
10.30 Uhr
Samstag, 16. Oktober
09.00 Uhr
Ehevorbereitung 2021
Ort: Kloster St. Josef - Exerzitien-, Tagungs- und Gästehaus
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt