Zum Inhalt springen
02.05.2019

KEB stellt personelle Weichen

Bei der Mitgliederversammlung der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. e.V. wurden Vorstand und Verwaltungsrat neu gewählt. Die KEB ist der Zusammenschluss von Pfarreien, katholischen Verbänden und Bildungseinrichtungen im Landkreis.

Vorstand und Verwaltungsrat der KEB Neumarkt (von links): Richard Rupp, Adelheid Bibereich, Klaus Schubert, Anja Heim, Robert Bogner, Dr. Thomas Schnelzer, Martin Winter, Josef Bayerl. Auf dem Bild fehlen Renate Großhauser und Anton Lang.

1. Vorsitzende ist weiterhin die Neumarkter Erzieherin Anja Heim, zum Stellvertreter wurde erneut Richard Rupp, Mittelschullehrer aus der Pfarrei Neumarkt-Woffenbach gewählt. Dem Verwaltungsrat gehören automatisch die beiden Dekane von Neumarkt und Habsberg, Artur Wechsler und Elmar Spöttle, sowie die beiden Dekanatsratsvorsitzenden, Renate Großhauser und Anton Lang, an. Hinzugewählt wurden Josef Bayerl (Pfarrei Traunfeld), Adelheid Bieberich (Pfarrei Neumarkt-Pölling), Josef Bogner (Pfarrei Neumarkt-Woffenbach) und Martin Winter (Pfarrei Neumarkt-Woffenbach). Als Kassenprüfer fungieren auch weiterhin Dr. Thomas Schnelzer und Renate Großhauser. Aus dem Verwaltungsrat schied die Neumarkter Theologin Magdalena Bogner aus. Die frühere Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) und Vizepräsidentin des Zentralkomittees der deutschen Katholiken (ZdK) ist vor allem als Referentin seit Jahren in der katholischen Erwachsenenbildung aktiv. Geschäftsführer der KEB Neumarkt ist seit 1994 der Sozialpädagoge Klaus Schubert. Er bedankte sich bei der Mitgliederversammlung vor allem bei seinem engagierten Büroteam sowie bei der Stadt Neumarkt i.d.OPf. und dem Landkreis für die zuverlässige finanzielle und organisatorische Unterstützung.